Warum ist in Hessen bei großen Windkraftanlagen ein Mindestabstand von 1.000 Metern zu Siedlungen einzuhalten?

FRAGEN & ANTWORTENKategorie: FaktenWarum ist in Hessen bei großen Windkraftanlagen ein Mindestabstand von 1.000 Metern zu Siedlungen einzuhalten?
Redaktion Mitarbeiter asked 5 Jahren ago

Warum ist in Hessen bei großen Windkraftanlagen ein Mindestabstand von 1.000 Metern zu Siedlungen einzuhalten?

1 Antworten
Projektierung Mitarbeiter answered 5 Jahren ago

Das ist eine Vorgabe des Hessischen Landesentwicklungsplans (LEP), um die Anwohner nach den unterschiedlichen Siedlungskategorien möglichst wenig zu belästigen.

Die Vorgaben des LEP müssen in den Regionalplänen und hier im Teilregionalplan Energie Mittelhessen (TREM) übernommen werden.

TREM – Abstandskriterien: